Neue Formen der Dichotomie der Straftaten.

Hieronymus, De viris illustribus - Berühmte Männer Download von AudioBooks, Kostenlose AudioBooks


Hörbuch [Hörbuch] Hieronymus, De viris illustribus - Berühmte Männer - Claudia Barthold Kostenloses Hörbücher in Deutsch Sprache Hieronymus, De viris illustribus - Berühmte Männer Download von AudioBooks, Kostenlose AudioBooks

BewertungBewertung
Buchtitel audioHieronymus, De viris illustribus - Berühmte Männer
SpracheEnglisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch
ISBN978-3941862050
AutorClaudia Barthold
Dateigröße22.94Mb
Dauer111 min.
Veröffentlichungsdatum2011/05/13
Downloads489


Hörbuch Herunterladen Zuhören

Download läuft

Warten Sie mal...

0%

Dateien auf Verfügbarkeit prüfen

Hieronymus, De viris illustribus - Berühmte Männer

Hörbuch Herunterladen MP3 Zuhören Hörbuch Herunterladen FLAC Hörbuch Herunterladen TORRENT Hörbuch Herunterladen WAV
Hörbuch Herunterladen

Indem Sie ein Buch kostenlos von unserer Website herunterladen, bestätigen Sie, dass Sie das Material elektronischer Versionen von Büchern nicht für kommerzielle Zwecke verwenden.

Hörbuch Herunterladen MP3

Buch Hieronymus, De viris illustribus - Berühmte Männer im Deutsch Hörbuch Hörbücher

Hinweis zur Bestellung: Am einfachsten per eMail (carthusianus@t-online.de) oder per fax (03222 900 026 9).De viris illustribus des Kirchenvaters Hieronymus (393 n. Chr.), mit 135 Autoren von Petrus bis zum Verfasser reichend, gilt als die „erste christliche Literaturgeschichte“ oder „Urpatrologie“ – Eine zusammenhängende Darstellung, die sowohl die quellenkritischen Forschungsergebnisse ab dem späten 19.Jh. berücksichtigt als auch Hieronymus als Literarhistoriker gerecht wird, fehlte allerdings bislang- desgleichen eine intensivere Gesamtkommentierung, die gerade auch für die Patrologie und Alte Kirchengeschichte eine wichtige Handreichung bietet. Die Studie der Verf. (Dr.phil.), die genannte Lücken schließen helfen will, besteht aus drei Teilen:I. eine Untersuchung des Werkes in formaler und inhaltlicher Perspektive, hinsichtlich seiner literarhistorischen Einbettung und seiner RezeptionII. Edition mit textkritischem Apparat und ÜbersetzungIII. Kommentar zu den EinzelkapitelnIn I. beleuchtet die Verf. die Publikations- und Forschungsgeschichte zu vir.ill. und unternimmt dann den direkten Werkzugang mit Fragen nach Titel, Abfassungszeit, Anlass und Zielsetzung. Es folgt eine genauere Betrachtung des Inhaltes, die u.a. die Umfassendheit der Schriftstellerkollektion behandelt und das Vorhandensein von Häretikern sowie nichtchristlichen Autoren im Katalog der scriptores ecclesiastici analysiert. Anschließend untersucht die Verf. die chronologische Struktur des Werkes sowie die formale Struktur bzw. die literarhistorischen Rubriken der Einzelkapitel. Die formalen Analysen finden Ergänzung durch Beobachtungen zu Sprache und Stilistika von vir.ill. Einen zentralen Punkt stellt die Einordnung des Werkes in den Kontext der antiken Literaturgeschichtsschreibung dar: Zunächst werden die von Hieronymus selbst verwendeten literarhistorischen Termini und Gattungsvorbilder aufgeführt, es schließt sich ein Überblick über die antike Literaturgeschichtsschreibung an. Unter Herausstellung der Problematik des Begriffs ‚Literaturgeschichte’ in der Antike wird die Verortung von vir.ill. innerhalb der antiken Literaturgeschichtsschreibung aufgezeigt. Ein weiterer Abschnitt beschäftigt sich mit dem Themenkomplex Quellen, Arbeitsmittel und Arbeitsweise des Hieronymus.Den Abschluss von I. bildet die Rezeption des Werkes, die in einem konzisen Durchgang präsentiert wird: der Rezeptionsstrang im gräcophonen Orient, der mit der griechischen Übersetzung des Ps.-Sophronius seinen Ausgang nimmt- die lateinischen Werke in der Traditionslinie von vir. Auf der website www.iwlp.de kann hieronymus, de viris illustribus - berühmte männer download von audiobooks, kostenlose audiobooks ohne Anmeldung. Es ist in mehreren Formaten verfügbar, und unter Ihnen ist eines, das mit Ihrem Gerät kompatibel ist. Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre! ill. , beginnend mit den antiken Fortsetzerwerken, sodann die Schriftstellerkataloge im Mittelalter, die christlich-literarhistorischen Werke und Patrologien der Neuzeit- schließlich sonstige Formen der weitverzweigten Rezeption. Die Textfassung in II. richtet sich weitgehend nach der letzten kritischen Edition von ALDO CERESA-GASTALDO (1988)- an einigen Stellen wurden notwendige Veränderungen vorgenommen. Der textkritische Apparat basiert überwiegend auf den Ausgaben von BERNOULLI, RICHARDSON und CERESA-GASTALDO. Der lemmatisch angelegte Kommentar in III. enthält Quellenangaben und Parallelstellen, sprachliche und terminologische Klärungen, er bietet Hinweise auf Fehler und Irrtümer des Hieronymus, stellt Besonderheiten und Auffälligkeiten seiner Informationen dar, unternimmt wichtige inhaltliche Erörterungen und behandelt in der Forschung interpretatorisch umstrittene Stellen. - Eine wertvolle Studie für Theologen, Historiker, Altphilologen und Literaturwissenschaftler.

2020/04/28 21:31:13


Verbunden

Hieronymus, De viris illustribus - Berühmte Männer

All rights reserved | hörbuch herunterladen finanzielle bildung | Seitenverzeichnis | AGB | Impressum